Voll geschützt dank Impfung

Am Sonntag erreichten die ersten Bewohner*innen und zwei Mitarbeiterinnen des Seniorenhauses im Naturparkland den sogenannten Vollschutz der SARS-COV-2-Impfung. Als eine der Ersten erhielt am 27. Dezember 2020 Martha Stöckl die Impfung im Haus. Ab Ende Februar  wird der Großteil der Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen den Vollschutz erreicht haben. Auch wenn nun fast alle geimpft sind, dürfen wir mit den Vorsichtsmaßnahmen nicht nachlässig werden. Denn bisher ist das Seniorenhaus im Naturparkland „coronafrei“ und so soll es auch bleiben. Das ist doch ein Grund zum Anzustoßen.