Was für eine Überraschung

„Heute Nachmittag bekommen wir Besuch.“, so wurde Pflegedienstleitung Kathrin Schürner von VSD Theresa Pulsfort am Montagmorgen begrüßt.

Dennoch war Frau Schürner überrascht als am Nachmittag Frau Spitzner, eine der Seniorenbeauftragten,  schwer bepackt an die Tür klopfte. Sie und Rosalie Hera-Mack hatten ein weiteres Mal eine kleine Überraschung für die Bewohner*innen. Kaum hatte sich Frau Spitzner verabschiedet, folgte die zweite Überraschung. Eine der beiden Jugendbeauftragten der Gemeinde, Elisabeth Träger-Greß, fuhr vor und hatte den ganzen Kofferraum voller Geschenke für die Senioren. Die Jugendbeauftragten der Gemeinde, Elisabeth Träger-Greß und Magdalena Mensch, hatten die Kinder der Gemeinde dazu aufgerufen, für die Bewohner*innen zu basteln. Die Resonanz bei den Kindern war überwältigend.